Solfeggio Frequenzen - Heilende Klänge aus alter Zeit

"Würdest du um die Großartigkeit der Zahlen 3, 6 und 9 wissen, hättest du den Schlüssel zum Universum." (Nicola Tesla). Vermutlich hatte er einen besonderen Zugang zu den Gesetzen des Kosmos. Aus diesem Verständnis heraus beschäftigte er sich eingehend mit der der heiligen Mathematik, die er als eine Art "Urcode" im Universum sah.  Aus bestimmten mathematischen Abfolgen bestehende Musik und Klänge haben eine besonders heilende Wirkung. So auch die Solfeggio Frequenzen, mit deren Hilfe man tiefgreifende transformatorische und heilsame Prozesse in Gang setzen und begleiten kann.

 

Jede dieser Frequenz-Reihen hat einen bestimmten körperlichen und seelischen Wirkbereich. Dabei werden bestimmte Harmonien in übergeordeneten Themenbereichen angesprochen. Verschiedene Musiker und Therapeuten haben sich bereits eingehend mit diesen Klangfolgen beschäftigt und wundervolle Musik komponiert. Gezielt bei Blockaden und Themen eingesetzt  oder als harmonisierende Raummusik  abgespielt, entfalten Solfeggio Frequenzen ihre heilsame Wirkung.

 

Auch den Gregorianischen Gesängen und Sanskrit Gesängen (Mantrasingen) wird diese heilsame Wirkung zugeschrieben. Über die klassische Musik z.B. findet usprüngliches, wohl auch intuitives Wissen, in das Bewusstsein der Menschen. Möglicherweise fühlen sich viele Menschen daher zu dieser Musik sehr hingezogen, ohne dass ihnen der Ursprung bewusst ist.

 

Im Internet finden sich viele weiterführende Informationen zu den Solfeggio Frequenzen wie z.B.  hier.

Hailsame Musik zu den Frequenzen z.B. hier. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und Hören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  Claudia Castillon