Engel der Weihnachtszeit

Für Dich, der Du diese Zeilen liest ...

 

Ich schicke Dir einen Engel.

Einen Engel, der Dich in dieser besonderen Zeit sanft erinnern möge, wenn Du Dich im Trubel der vorweihnachtlichen Geschäftigkeit verlierst.

Einen Engel, der Dich daran erinnern möge, Dich darauf zu besinnen, was der wahre Grund in Deinem Leben ist.

Der Grund, auf den Du immer bauen kannst - unabhängig davon, was andere Menschen tun oder nicht tun und selbst unabhängig davon, was Du tust.

Der Grund, der unerschütterlich in Dir ruht und Dir die Richtung weist, wenn Du Dich von Deinem Seelenweg entfernst.

Der Grund, der Dir Halt und Zuversicht gibt in Zeiten, wo Nöte und Unwegsamkeiten Dich herausfordern und Dich an Deine Grenzen bringen.

Der Grund, der als ein inneres Wissen der Richtigkeit, Deine Handlungen lenkt - immer wieder bestrebt, Dich in die Freude zu bringen. Denn die Freude ist eine Brücke zu Deinem Herzen und zum Himmel. Über die Freude öffnen sich in Dir und dadurch im Außen, neue Wege und Möglichkeiten.

Ich schicke Dir einen Engel, der Deine Hand halten möge, wenn liebe Menschen sich aus Deinem Leben verabschieden und der Schmerz des Vermissens so groß ist.

Einen Engel, der sanft über Deine Wange streicht als Zeichen, dass Du nicht vergessen bist.

Einen Engel, der mit Dir lacht, wenn Du wie ein Kind immer wieder staunend dem Leben begegnest.

Einen Engel, der Dich beschützt, wenn Du mal unachtsam bist und für einen Moment die Erdung vergessen hast.

Einen Engel, der Dir auf Deinen Wegen in Deinem Alltag begegnet: an der Kasse im Supermarkt, wenn Du an der Ampel stehst oder wenn Du spazieren gehst. Du wirst ihn erkennen an dem warmen Gefühl, das sich in Dir ausbreitet, wenn Du in seine Augen schaust und seine Herzlichkeit spürst.

Und manchmal kann es sein, dass genau DU dieser Engel für Andere bist. Dann wisse, dass Du gerade eine wichtige Aufgabe erledigst, dann freue Dich darüber und sei dankbar.

 

Sei gesegnet

In Liebe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mitglied in der DGfMG

Wirkung von Obertönen

"Wie im Himmel"

Ein Film berührt die Seele