Gnade erfahren - das Seelengebet

G-E-B-E-T heißt GEBEN.

Wenn wir von Herzen geben, so wird uns all die Fülle zuteil, die es im Universum gibt. Geben kann wie ein Gebet sein, ein Gebet an die Liebe, an die Freude, an die Quelle allen Seins.

G-E-B-E-T hin von Herzen, all das, was an Liebe in Euch ist.

G-E-B-E-T hin an all jene, die bereit sind zu empfangen.

G-E-B-E-T hin, im Wissen, dass all das, was Ihr gebt, wieder zu Euch zurück kommt...tausendfach.

G-E-B-E-T hin, was an Schmach Ihr erleiden musstet, denn sogleich ist es aufgelöst durch die Liebe des Einen. 

G-E-B-E-T hin und N-E-H-M-E-T an, denn ohne Geben, kein Nehmen und ohne Nehmen keine Erfüllung.

N-E-H-M-E-T an, was im Dunkeln sein Dasein fristet und lasst den Strahl der Liebe darauf leuchten.

N-E-H-M-E-T an, all jenes, was Euch vom Leben geschenkt und lasst Freude strahlen in Eurem Antlitz.

 

Und so seid gewiss im Glauben an das All-Eine,
dass Ihr beschützt seid zu allen Zeiten.

 

In Liebe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

TERMINE Aktuell

So 02.06.2018

Erwecke die Göttin in Dir!

Erlebnistag für Frauen

mehr Informationen hier

Ich bin Mitglied im Klangnetzwerk

Wirkung von Obertönen

"Wie im Himmel"

Ein Film berührt die Seele